Jobs | Kontakt | 

ERNE baut Zukunft- Mit Maurerlernende

Das frühmorgendliche Treiben auf den Baustellen läutet den Arbeitsalltag der Lehrlinge ein. Vito Salvatore Baldi alias „Baldi“, Gruppenführer und Lehrlingsbetreuer bei ERNE, hat die Lehrlinge unter seiner Obhut und führt sie mit grosser Motivation und Sorgfalt in den Maurerberuf ein.„Es ist wichtig, dass die Lernenden eine gute Ausbildung erhalten und verstehen, was es heisst, Verantwortung zu übernehmen“ so die Einstellung vom ehemaligen Akkordanten. „Sie sind unsere Zukunft und wir fördern sie wo es nur möglich ist“.

Ein breites und fundiertes Fachwissen ist die Basis für alle Bauberufe. Die zukünftigen Fachspezialisten lernen draussen im Team zu arbeiten, dabei müssen sie sich selbstständig organisieren, damit die Arbeit auf der Baustelle reibungslos abläuft. „Eine Ausbildung als Maurer bei ERNE ist etwas Besonderes“, so der Tenor eines Lernenden.“Wir bekommen die Möglichkeit selbstständig ein Projekt hochzuziehen. Viele unserer Mitlernenden aus anderen Betrieben beneiden uns deshalb “. Die überdurchschnittliche Lehrlingsbetreuung bei ERNE ermöglicht, dass sie jedes Jahr ein eigenständiges Bauprojekt erhalten. Dieses wird zusammen mit einem Betreuer in Eigenregie gebaut.  Erst kürzlich führten die Lernenden zusammen mit „Baldi“ sämtliche Maurerarbeiten an zwei Mehrfamilienhäuser in Etzgen aus. Damit gehen 2‘500 qm Mauerwerk auf das Konto der Lehrlinge. Auf der Grossbaustelle Roche Bau 98 in Basel, wurden weitere 1‘000 qm Industriesichtmauerwerk von ihnen erstellt. Nur durch solche Massnahmen lernen die Jugendlichen das Handwerk von A-Z und erhalten das notwendige Rüstzeug für ihren weiteren Werdegang.

Eine gute Ausbildung sollte selbstverständlich sein, aber die Realität sieht in vielen Unternehmen oft anders aus. Der Beruf als Maurer ist vielseitig, und genau das wird bei ERNE vermittelt.  Einige ehemalige Lernende haben durch Weiterbildungen ihre Karriere weitergeführt. „ERNE hat mir die Möglichkeit gegeben mein Wissen auszubauen. Durch das Vertrauen welches ich von meiner Firma erhalten habe wurde ich immer weiter angespornt. Heute bin ich Spartenleiter Wasserbau und stellvertretender Leiter Hochbau bei ERNE!“ berichtet Nicolas Scherer. Es gibt einige Beispiele von Maurerlehrlingen, die den Sprung geschafft haben. Martin Boutellier und Daniel Obrist avancierten z. Bsp. vom Maurer zum überdurchschnittlichen Hochbaupolier, beide führen derzeit die erwähnte Grossbaustelle Roche Bau 98 in Basel. Die Namensliste könnte man noch ewig weiterführen. Die ERNE Bauunternehmung ist überzeugt, dass sie die richtige Adresse für eine gute Ausbildung ist. Wer kontinuierlich an seinem Handwerk und seinem Können arbeitet, avanciert zu einem Spezialisten und ist gefragt in der Baubranche, und das zusammen mit ERNE.

Blog: Planet ERNE

Schauen Sie exklusiv hinter die Kulissen in unserem Firmen-Blog.
[mehr]

Hauszeitung "BAUZONE"

Schauen Sie hinter die Kulissen von ERNE! [mehr]