Belags- und Leitungsarbeiten am Flughafen Zürich

Das Verlegen und Umlegen von Leitungen ist vor der Kulisse eines Flughafens noch etwas spektakulärer, als in einem anderen Umfeld. Unsere Tiefbau-Baustelle am Flughafen Zürich bietet eine Menge eindrucksvolle Impressionen.

Der Grund für dieses aussergewönliche Szenario ist die Erweiterung der Stromkapazitäten für den Flughafen in Zürich. Zwei neue Trafostationen sorgen in Zukunft für die neue Stromzufuhr. Aufgrund der Sicherheitsvorkehrungen ist das Arbeiten nur in der Nacht möglich, das bedeutet für das Team eine besondere Vorbereitung und rasche Durchführung. Der Flughafen muss seinen Flugbetrieb ungestört weiterführen können. Nach dem Aushub wurden die notwendigen  Arbeiten an Druckleitungen und Umlegungen in Zusammenarbeit mit unserer Schwesterfirma Gebr. Meier Rohrleitungsbau fachmännisch durchgeführt. Sobald alle Arbeiten an den Leitungen erledigt sind, kann mit den anschliessenden Belagsarbeiten begonnen werden. 

Die enge Zusammenarbeit innerhalb der ERNE Gruppe ist ein grosser Vorteil für alle Beteiligten. Synergien werden genutzt und machen das Arbeiten effizienter. Nur einen Ansprechpartner für die umfangreichen Arbeiten auf dem Flughafen zu haben, ist ein grosses Plus.

KONTAKT

ERNE AG Bauunternehmung (Hauptsitz)
Baslerstrasse 5, Postfach
CH-5080 Laufenburg
Tel: +41 (0)62 869 43 00 | Fax: +41 (0)62 869 43 50

info(at)erne.ch

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien

Es erwarten Sie unterhaltsame und wissenswerte Beiträge.