Allschwil, Feuerwehrgebäude (TU-Leistung)

Projekt-Details

Kurzbeschrieb

Neubau des Feuerwehrgebäudes in Allschwil.

Adresse:

Baselmattweg 2
4123 Allschwil

Bauzeit:

Apr 2011 – März 2012

Projektinformationen

Das heutige Feuerwehrmagazin wurde zusammen mit der Villa Strübin-Gisin im Jahre 1899 als Pferdestallungen erstellt. Im Jahr 1942 ging die Liegenschaft, bekannt unter dem Namen "Villa Guggenheim" in den Besitz der Einwohnergemeinde Allschwil über. Anschliessend wurden die Villa zur Gemeindeverwaltung und die Ökonomiegebäude in ein Feuerwehrmagazin umgebaut. Schon damals mussten aufgrund der baulichen Gegebenheiten einige betriebliche Kompromisse eingegangen werden. Das Feuerwehrmagazin wurde bei jedem Fahrzeugkauf behelfsmässig angepasst, damit die Fahrzeuge untergebracht werden konnten. Das neue Feuerwehrmagazin wurde als länglicher Baukörper mit einer Länge von 40.58 und einer Breite von 17.27 Metern entlang der Allmendstrasse zwischen dem Gemeindezentrum und dem Baselmattweg erstellt.

Der einfache kubische Baukörper wurde als eingeschossige Stahlhalle auf eine in Ortbeton erstellte Bodenplatte montiert. Für die Fahrzeughalle und den Waschplatz wurde die gesamte Raumhöhe von 5.20 Meter genutzt. Entlang der Rückenfassade und auf der Seite zum Gemeindezentrum wurde ein Zwischenboden eingezogen. Somit konnten in diesem Bereich im Erdgeschoss die Büros, Garderoben und Werkstätten und im Obergeschoss ein Schulungsraum, die WC-Anlage, die Küche sowie Lagerräume untergebracht werden.

Referenzblatt drucken:

Drucken  

Als E-Mail weiterleiten

Dokumente & Links

Weitere Referenzen

Zürich, Umbau Alters- und Pflegeheim

Referenzblatt drucken:

Drucken  

Als E-Mail weiterleiten

KONTAKT

ERNE AG Bauunternehmung (Hauptsitz)
Baslerstrasse 5, Postfach
CH-5080 Laufenburg
Tel: +41 (0)62 869 43 00 | Fax: +41 (0)62 869 43 50

info(at)erne.ch

Folgen Sie uns auf den sozialen Medien

Es erwarten Sie unterhaltsame und wissenswerte Beiträge.