Sicher unterwegs – auf jeder Baustelle

    Unsere Mitarbeiter sind unser wichtigstes Kapital – ihre Gesundheit und Arbeitssicherheit stehen für uns an erster Stelle. Und genau deshalb setzen wir bei ERNE auf klare Richtlinien, gute Planung und eine detaillierte Arbeitsvorbereitung. Kritische Situationen auf der Baustelle werden mit standardisierten Notfallkonzepten gemeistert.

    Einheitliche Standards und Richtlinien

    Eine hohe Sensibilisierung zum Thema Sicherheit ist gerade auf Grossbaustellen ein wichtiger Aspekt: Nur so lassen sich Gefahren minimieren und Unfälle vermeiden. Weil auf Baustellen in der Regel Menschen aus zahlreichen Ländern beschäftigt sind, stellen wir unseren Mitarbeitern sämtliche Sicherheitsunterlagen in sieben Sprachen zur Verfügung. ERNE ist Mitglied der Sicherheits-Charta der SUVA. Unser gesamtes Arbeitsschutz-Management ist gemäss der strengen Norm OHSAS 18001 zertifiziert.

    Professionelles Equipment für jeden Job 

    Eine moderne Schutzausrüstung und technische Hilfsmittel sind weitere wichtige Bausteine der Arbeitssicherheit. Gutes persönliches Equipment ist insbesondere bei Tätigkeiten im Bautenschutz und in der Schadstoffsanierung unerlässlich. Neuste technische Hilfsmittel – wie beispielsweise das Ausbaggern mit GPS-Unterstützung – verhindern Sachschäden und nehmen Druck und Hektik aus dem Arbeitsalltag. 

    Persönliches Engagement & passende Massnahmen

    Bei Gefahr: Timeout!

    Das von ERNE geschaffene Label «Timeout!» beweist, welche Bedeutung das Thema Sicherheit für uns hat: Unsere Mitarbeiter nutzen dieses Handzeichen, um andere auf potenziell gefährliche Situationen aufmerksam zu machen. So ist jeder mitverantwortlich – für sich selbst und seine Kollegen.

    Schonzeit nach Unfällen

    Auch wenn dies unser ständiges Bestreben ist: Unfälle und Krankheit lassen sich leider nicht immer vermeiden. Um unsere Mitarbeiter zu schonen, bieten wir Ihnen nach einem Unfallereignis oder einem Krankheitsfall eine individuelle Eingewöhnungszeit an: Mit reduziertem Pensum oder im Rahmen einer körperschonenden Tätigkeit können Betroffene ihre Arbeit wieder aufnehmen – Schritt für Schritt und in angemessenem Tempo.

    Kontakt

    Tobias Senger

    Tobias Senger

    Sicherheitsbeauftragter

    ERNE AG Bauunternehmung
    Baslerstrasse 5
    5080 Laufenburg 

    Weitere Informationen

    Zertifikat OHSAS 18001:2007

    Zertifikat für Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement

    Sicherheit auf dem Bau

    Erfahren Sie mehr zum Thema Sicherheit auf dem Bau in unserer Broschüre. 

    KONTAKT

    ERNE AG Bauunternehmung (Hauptsitz)
    Baslerstrasse 5, Postfach
    CH-5080 Laufenburg
    Tel: +41 (0)62 869 43 00 | Fax: +41 (0)62 869 43 50

    info(at)erne.ch

    Folgen Sie uns auf den sozialen Medien

    Es erwarten Sie unterhaltsame und wissenswerte Beiträge.